© Pennyhub.com
2021 - Alle Rechte Vorbehalten

119 Spartipps Für Eine Hochzeit Ohne Kompromisse 👰‍♀️❤️

Wenn Du bei deiner Hochzeit Geld sparen möchtest, wirst Du diese Tipps lieben.

Wir haben die 119 besten Spartipps gesammelt, welche dir helfen bei deiner Hochzeit Geld zu sparen, ohne groĂźe Kompromisse machen zu mĂĽssen.

Die Spartipps sind kategorisiert, damit Du schnell die besten fĂĽr dich finden kannst.

Legen wir gleich los:

  1. Location
  2. Planung
  3. Unterhaltung
  4. Service
  5. Dekoration
  6. Gäste
  7. Essen & Getränke
  8. Kleidung & Beauty

Spartipps FĂĽr Deine Location

1. Wähle eine Location, die bereits ohne Deko schön ist

Suche dir eine atemberaubende Location, die nicht viel Dekoration braucht. Wenn deine Location bereits toll aussieht, musst Du nur wenige Akzente setzen, um eine tolle Atmosphäre zu schaffen.

2. Wähle eine unkonventionelle Location

Bei der Wahl deiner Location, kannst Du auch unkonventionelle Orte in Erwägung ziehen. Museen, Galerien oder Büchereien besitzen oft eine dramatische Architektur, die auf einer Hochzeit gut ankommt.

3. Wähle eine Location, deren Bar Du selbst bestücken kannst

Entscheide dich für eine Location, die dir erlaubt den Alkohol für die Bar selbst mitzubringen. Das ist wesentlich billiger und Du kannst übrig gebliebene Flaschen zum Händler zurück bringen.

4. Buche eine Location ohne eigenen Caterer

Viele Locations binden dich an ihren eigenen Catering Service. Eine Location, die dir die Wahl lässt, ermöglicht dir verschiedene Angebote zu vergleichen.

5. Suche nach All Inclusive Paketen

Die Kosten für Location, Catering und Bar können schnell unübersichtlich werden. Umso besser, wenn man dir ein Komplett Angebot macht. Beachte dabei mögliche Extragebühren im Kleingedruckten.

6. Halte die Zeremonie zuhause oder drauĂźen

Du hast einen großen Garten und genug Platz, um alle deine Gäste einzuladen? Dann ist eine Hochzeit zuhause eine toller Weg, um bei deiner Hochzeit Geld zu sparen und die Feier intimer zu gestalten.

7. Eine Location fĂĽr Empfang und Zeremonie

Die Trauung und der Empfang mĂĽssen nicht unbedingt an zwei unterschiedlichen Orten stattfinden. Lege sie einfach zusammen. Die freie Trauung ersetzt aber keine kirchliche oder standesamtliche Trauung.

8. Heirate im Urlaub

Ihr habt ohnehin vor in die Flitterwochen zu fahren? Heiratet doch einfach im Urlaub. Das richtige Hotel kann die gesamte Feier arrangieren. Eine rechtskräftige Option, sind Trauungen auf einer Kreuzfahrt.

9. Feiert in einem AirBnB

Airbnb-haus

Ein Haus zu mieten, kann auf mehrere Arten praktisch und billiger sein. Du kannst dort die Feier und freie Trauung abhalten und zudem Gäste quatieren, die sonst ein Hotel beziehen müssten. Auf AirBnB findest Du tolle Möglichkeiten.

10. Feiert in der Nähe

Bei der Wahl deiner Location, solltest Du die Nähe zu deinen Gästen berücksichtigen. Je näher Du an allen bist, desto einfacher ist es für sie anzureisen und sie benötigen kein Hotelzimmer.

11. Vermeide Metropolen

In Metropolen konzentriert sich die Nachfrage, warum dort die Preise am höchsten sind. Eine 15-minütige Autofahrt kann den Preis der Location bereits drastisch senken. Suche also auch etwas außerhalb.

12. Eine Standesamtliche Trauung ist auch schön

Wenn ihr nicht so großen Wert auf eine kirchliche Trauung legt, könnt ihr auch darauf verzichten. Die standesamtliche Zeremonie ist etwas formeller, aber nicht weniger schön.


Spartipps FĂĽr Deine Planung

13. Nutze eine Kreditkarte mit CashBack

Wenn Du eine Karte hast, auf der Du Flugmeilen oder CashBack sammeln kannst, solltest Du diese nutzen. So bekommst Du wieder etwas zurĂĽck.

14. Reduziere die Junggesellenabschiede auf einen Abend

Junggesellenabschiede können groß und aufwendig sein. Damit Du mehr Geld für die eigentliche Feier zur Verfügung hast, solltet ihr sie auf einen Abend beschränken.

15. Wähle ein Datum abseits der Hauptsaison

Die Hochzeitssaison ist zwischen Mai und August. Hier finden nicht nur die meisten Hochzeiten statt, sondern die Preise sind auch am höchsten. Eure Feier um ein paar Wochen zu verschieben, kann euch viel Geld sparen.

16. Heirate nicht an oder vor Feiertagen

An Feiertagen sind Floristen und Caterer besonders stark ausgelastet. Diese Tage solltest Du bei deiner Planung vermeiden. Vorallem machst Du es deinen Gästen schwerer zu erscheinen, wenn sie bereits etwas anderes geplant haben.

17. Vermeide eine Hochzeit am Samstag

Weil die meisten Paare an einem Samstag heiraten wollen, sind dann die Preise am höchsten. Die Feier auf einen Sonntag zu legen, ermöglicht dir wesentlich bessere Angebote einzuholen und Preise besser zu verhandeln.

18. Setze deine Prioritäten

Jede Hochzeit ist anders und jeder hat andere Wünsche. Setze deine Prioritäten möglichst früh und verzichte auf Dinge, die dir nicht wichtig sind. Wenn Du weisst, was Du willst, spart dir das unnötige Ausgaben.

19. Setze dir ein Budget und halte dich dran

Ich weiss, wie schwer es ist nein zu etwas zu sagen. Setze dir am Besten vorher Grenzen für deine verschiedenen Posten und halte dich daran. Du möchtest schließlich nicht, dass einzelne Ausgaben die Kasse sprengen.

20. Hebe deine Belege auf und bleibe organisiert

Es bringt nichts ein Budget zu haben, wenn Du nicht weiĂź, wieviel Du schon ausgegeben hast. Organisiere alle deine Belege und Quittungen, damit Du immer weiĂźt, ob ihr euch noch im Rahmen befindet.

21. Halte die Einladungen simpel

Die Kosten für spezielles Papier, edle Gravuren und Prägungen können in die Hunderte gehen. Halte die Einladungen simpel und verwende Thermografie statt Gravuren. Das sieht genauso gut aus, kostet aber weniger.

22. Sende Papier-Einladung nur an VIPs

Um die Druck-Kosten für Einladungen zu senken, kannst Du nur wichtigen Gästen eine Einladung zuschicken. Allen anderen kannst Du eine weniger aufwendige Einladung zukommen lassen.

23. Mache deine eigenen Einladungen

Mit ein wenig handwerklichem Talent, sind deine Einladungen perfekt fĂĽr DIY geeignet. Mit einer guten Vorlage kannst Du eindrucksvolle Einladungen selber drucken oder mit Hilfe aus dem Netz selber basteln.

24. Versende Postkarten als Einladung

Es mĂĽssen nicht immer klassische Einladungen sein, um einen tollen Eindruck zu machen. Eine geschmackvolle Postkarte erfĂĽllt auch den Zweck und ist wesentlich gĂĽnstiger.

25. Bringe die Einladungen persönlich vorbei

200 Briefe zu verschicken ist nicht gerade billig. Übergebe deine Einladungen persönlich, wenn es möglich ist. Alle anderen Briefe kannst Du online frankieren, was günstiger ist als in der Filiale.

26. Versende Email Einladungen

Wenn Du kein Geld ausgeben möchtest, kannst Du deine Gäste auch mit einer Email einladen. Mit einer guten Html Vorlage, kannst Du deine Gäste auch per Mail beeindrucken.

27. Verzichte auf Antwortkarten in den Einladungen

Antwortkarten sind kein Muss, damit sich deine Gäste anmelden können. Gib’ einfach eine Email an, an die sich deine Gäste wenden können, damit Du weisst, wer kommt und wer nicht.

28. Erstelle eine Webseite als Antwortmöglichkeit

Eine eigene Hochzeits-Webseite ist eine tolle Möglichkeit, deinen Gästen mitzuteilen, wann und wo die Feier stattfindet. Mit einer Antwortfunktion können dir deine Gäste auch mitteilen, ob sie kommen oder nicht.

29. Verzichte auf Gedrucktes

Jeder Druck, den Du vermeiden kannst, spart dir Geld. Auf gedruckte Menüs kannst Du ohne weiteres verzichten. Eine Tafel, die von allen Gästen eingesehen werden kann, erfüllt den Zweck ebenso gut.


Spartipps FĂĽr Service Leistungen

30. Frage einen Weddingplanner

Einen Weddingplanner zu fragen, wirkt nicht wie die beste Idee, wenn man Geld sparen will. Dabei haben sie auch Erfahrung mit Kunden, die ein kleineres Budget haben und können dich beraten, wie man trotzdem ein professionelles Ergebnis erreichen kann.

31. Buche Dienstleister in der Nähe der Location

Während Du nach Fotografen, DJ’s und anderen Profis suchst, solltest Du darauf achten, dass sie keine lange Anreise zu deiner Location haben. So kannst Du hohe An- und Abfahrtskosten sparen.

32. Biete Werbung fĂĽr einen Rabatt an

Dienstleister suchen immer nach neuen Kunden. Bei der Preisverhandlung kannst Du ihnen gegen einen Rabatt anbieten, Karten zu verteilen oder einen Post auf Facebook zu verfassen.

33. Buche jemanden aus der Kosmetik Schule statt einen Profi

Ein professioneller Stylist schlägt leicht mit mehreren Hundert Euro zu Buche. Frage einfach in einer lokalen Kosmetik oder Friseur Schule an. Sie helfen dir gerne weiter und sind weitaus günstiger.

34. Buche einen Fotografen fĂĽr feste Zeit

Fotografen richten ihre Preise nach ihrem zeitlichen Aufwand. Damit die Kosten ĂĽberschaubar bleiben, solltest Du die Arbeit des Fotografen auf die wichtigsten Punkte der Hochzeit konzentrieren.

35. Nutze Einwegkameras statt Fotografen

Einwegkameras haben Charme und kommen auf jeder Hochzeit gut an. Stelle deinen Gästen einfach ein paar zur VerfĂĽgung und lass’ sie die tollsten Momente festhalten. Einwegkameras lassen sich auch leicht deinem Hochzeitsthema anpassen.

36. Polaroid Kamera statt Fotobox

Fotoboxen sind ein nettes Gadget, aber auch teuer in der Miete. Mehrere Polaroid Kameras sind genauso witzig und deutlich gĂĽnstiger. AuĂźerdem kannst Du sie nach der Feier wieder verkaufen.

37. Suche Profis im Freundeskreis

Bevor Du auf die Suche nach einem Profi gehst, schaue zuerst in deinem Freundeskreis nach, ob jemand von ihnen professionell singt, fotografiert oder anderweitig hilfreich sein kann. Als guter Freund bekommst Du meistens einen besseren Preis.

38. Frage enge Freunde oder Familie nach Hilfe

Alles was Du nicht selbst machen kannst, kostet dich am Ende Zeit und Geld. Frage also deine Freunde und Familie, ob sie dir bei den Vorbereitungen helfen können.

39. Trauredner aus Familie oder Freundeskreis

Ein professioneller Trauredner berechnet etwa 700€-1.000€. Dieses Geld könnt ihr euch sparen, indem ihr einen guten Freund oder jemanden aus der Familie die Rede halten lasst.

40. Spare dir die teure Limousine oder frage einen Freund

Mit einem schicken Auto vorzufahren ist fast obligatorisch, eins zu mieten aber nicht. Hast Du einen Freund, der ein schickes Auto fährt? Fragt ihn, ob er euch bei der Hochzeit fährt.

41. Buche die Kinderbetreuung im Kindergarten

Kinder können auf deiner Hochzeit für ungewollte Störungen sorgen. Damit das nicht passiert, kannst Du statt einer professionellen, eine Kinderbetreuung aus dem lokalen Kindergarten buchen.

42. Preise lassen sich immer verhandeln oder vergleichen

Kein Dienstleister lässt sich gerne einen Auftrag entgehen. Damit du eine gute Position in Verhandlungen hast, solltest Du dir zuerst verschiedene Angebote einholen und auf dein Budget hinweisen.

43. Spart euch die Tanzschule

Um den Hochzeitstanz einzustudieren, braucht ihr nicht unbedingt eine Tanzschule. Mit ausreichend Zeit, könnt ihr den Tanz auch zuhause lernen. Im Netz findet ihr jede Menge kostenloses Material.


Spartipps FĂĽr Gute Unterhaltung

44. Kontaktiere die lokale Uni fĂĽr eine gĂĽnstige Band

Für ein professionelles Musikprogramm brauchst Du nicht unbedingt eine etablierte Band. Frage bei lokalen Musikschulen und Unis, ob sie deine Hochzeit begleiten können. Sie freuen sich bestimmt, dir helfen zu können.

45. DJ statt Band

Bands sind wegen des logistischen und technischen Aufwand nicht nur teuer, wenn jemand ausfällt, habt ihr auch ein großes Problem. Einen DJ für die Feier zu engagieren ist wesentlich günstiger. Zudem könnt ihr und eure Gäste euch jederzeit mit Musikwünschen an ihn richten.

46. Einen DJ fĂĽr Feier und Zeremonie

Die musikalische Begleitung fĂĽr deine Feier und den Einlass in der Kirche, mĂĽssen nicht unbedingt zwei verschiedene DJ’s arrangieren. Lege dich auf einen fest und verhandle den Gesamtpreis im voraus.

47. Leihe dir Stereo AusrĂĽstung beim Karnevalsverein

Wird dir keine Musik Anlage gestellt, solltest Du dir eine passende mieten. Statt einen Musikfachhandel zu fragen, probiere es bei Karnevalsvereinen. Sie richten regelmäßig Veranstaltungen aus und haben das nötige Equipment.

48. Showeinlagen und Feuerwerk sind nett, aber kein Muss

Bei deiner Hochzeit geht es nicht darum, eine Las Vegas Show zu präsentieren, sondern um die schöne Zeit zusammen. Wenn es dir nicht absolut wichtig ist, verzichte auf diese Elemente. Ein oder zwei Feuerschalen sorgen ebenfalls für eine intime und romantische Stimmung.

49. Musikalische Freunde fĂĽr kleinere Auftritte

Um eurer Hochzeitsfeier schöne Akzente zu verleihen, kannst Du musikalische Freunde fragen, ob sie auf der Feier auftreten wollen. Es muss auch nichts langes sein. Ein Ständchen kommt immer gut an.


Spartipps FĂĽr Deine Dekoration

50. Halte dich an ein Farbschema

Je mehr Farben Du für deine Dekoration verwenden willst, desto schwieriger und teurer wird die Organisation. Mit einem einfachen Farbschema mit Abstufungen der selben Farbe, kannst Du ohne Probleme einen edlen und zeitgemäßen Stil umsetzen.

51. Kaufe Blumen im GroĂźhandel oder beim Bauern

Die Blumen sind einer der teuersten Posten fĂĽr deine Dekoration. Statt sie beim Floristen zu kaufen, kannst Du direkt im GroĂźhandel anfragen oder einen Blumenbauern besuchen.

52. Frage beim Floristen nach Hochzeitsdeko

Ein Florist der Erfahrung mit Hochzeiten hat, kann dir Bilder seiner Arbeiten zeigen und dich beraten, welche Optionen am Besten in dein Budget passen. Frage am besten vorher nach, damit Du nicht enttäuscht wirst.

53. Wähle Blumen, die Saison haben

Mit exotischen Blumen zu dekorieren, die importiert werden mĂĽssen, macht finanziell wenig Sinn. Lege bei der Wahl deiner Blumen Wert darauf, dass diese Saison haben, um die Kosten klein zu halten.

54. Spare dir Blumen fĂĽr Brautjungfern und Trauzeugen

Jede Brautjungfer mit einem StrauĂź und jeden Trauzeugen mit einer Ansteckblume auszustatten ist teuer. Das Geld kannst Du dir sparen. Sie werden auch ohne toll aussehen.

55. Viel Grün in Sträußen und Gestecken

Grüne Blätter und Sträucher sind wesentlich günstiger als Blumen. Je mehr Du von ihnen in deine Deko verwendest, desto weniger Blumen brauchst Du am Ende. Versuche es z.B. mit Gipskraut.

56. Setze Blumen nur minimal ein

Damit deine Dekokosten nicht explodieren, solltest Du deine Blumen sparsam einsetzen. FĂĽr groĂźe Tische kannst Du einen zentralen Blickfang gestalten und einzelne Blumen in Vasen setzen.

57. Besuche 1€ Geschäfte

Bastelware und einfache Dekoteile musst Du nicht immer im Fachhandel kaufen. Du findest sie günstiger im 1€-Laden oder Tedy um die Ecke. Schau also zuerst dort vorbei, bevor Du ins Fachgeschäft gehst.

58. Verwende groĂźe Blumen

GroĂźe Blumen, sind etwas teurer als kleinere. DafĂĽr brauchst Du weniger von ihnen, um einen groĂźen StrauĂź zu binden. Kleinere Blumen kannst Du immernoch als Highlights verwenden.

59. Wähle alternative Blumen

Rosen sind nicht immer die beste Wahl, wenn Du Geld sparen möchtest. Pfingstrosen können eine gute Alternative zu klassischen Rosen sein und sind etwas günstiger.

60. Versuche es mit 1-2 Blumensorten

Entscheide dich fĂĽr weniger als drei verschiedene Blumensorten fĂĽr deine Hochzeitsdekoration. So kannst Du sie in groĂźer Zahl bestellen und einen Mengenrabatt verhandeln.

61. Verwende Streublumen auch fĂĽr die Tischdeko

Eine einfache Strategie um Kosten zu sparen ist, Dinge für zwei verschiedene Zwecke zu verwenden. Deine Streublumen kannst Du als schönen Akzent in deine Tischdeko einbauen. So hast du mehr davon.

62. Versuche es mit Papier Blumen

Schöne Papierblumen sind fast genauso schön, wie echte. Treffe dich doch einfach mit deinen Freunden und faltet Origami Blumen für deine Dekoration. Es macht Spaß und spart jede Menge Geld.

63. Verwende Kunstblumen

Du musst nicht auf teure echte Blumen zurückgreifen, um für eine tolle Dekoration zu sorgen. Verwende einfach falsche Blumen für deine Sträuße und Dekorationen. Sie sehen gut aus, halten ewig und lassen sich hinterher wieder verkaufen.

64. Falsches Streublumen statt echter BlĂĽten

Dass deine Streublumen nicht echt sind wird niemand merken. Streublumen aus Stoff kannst Du farblich aussuchen, sie auf den Tischen drapieren und sie sind so günstig. Auf Etsy kosten 1000 Blatt 20€.

65. Verwende Kerzen und Laternen statt Blumen

Blumen sind nicht die einzige Möglichkeit für eine romantische Dekoration. Kerzen und Laternen können sogar besser aussehen und kosten weniger. Zudem kannst Du dir einen bestimmten Duft aussuchen, falls Du das möchtest.

66. Wein und Whiskey Gläser statt Vasen

Mit etwas Kreativität kannst Du viel Geld sparen. Statt Vasen zu leihen oder extra zu kaufen, kannst Du auch Wein und Whiskey Gläser als Vasen verwenden.

67. Nutze Obst als Dekoration

Frisches Obst sieht nicht nur schön aus, deine Gäste können auch davon naschen. Baue etwas Obst in deine Dekoration ein, so kannst Du Blumen und Geld sparen.

68. Verzichte auf komplizierte Dekothemen

Ein aufwendiges Hochzeitsthema bedeutet mehr Planung und oft auch mehr Kosten. Versuche bei der Planung auf ausgefallene Themen, wie eine StarWars Hochzeit zu verzichten. Es gibt viele moderne Themen, die sich leichter umsetzen lassen.

69. Miete deine Stoffwaren oder verkaufe sie später wieder

Hat deine Location keine Tischläufer, Stoffservietten und Sitzhauben, die sie dir zu Verfügung stellen kann? Dann ist eine Miete günstiger als sie neu zu kaufen. Alternativ kannst Du auch nach Second Hand Ware suchen und sie später wieder verkaufen.

70. Kaufe deine Deko secondhand

Die Chancen sind gut, dass jemand anderes mit der gleichen Deko geheiratet hat, die Du dir wĂĽnschst. Suche online in Kleinanzeigen, um Second Hand Dekoration zu finden. Das spart dir viel Zeit und Geld.

71. Versuche DIY/Upcycle Projekte

Viele Deko-Elemente kannst Du alleine oder mit Freunden selbst zuhause herstellen. Im Netz findest Du tolle Inspirationen, die dir helfen gĂĽnstige Deko herzustellen, die trotzdem toll aussieht.

72. Drucke selbst

Mit selbstgedruckten Programmen und Banderolen kannst Du deine Dekoration auf ein neues Level heben. Dazu brauchst Du nur einen Drucker, gutes Papier, eine Schere und etwas Kleber. AuĂźerdem sparst Du dir die Kosten der Druckerei.

73. Nutze eine Gästebuch Alternative

Ein Gästebuch ist mittlerweile nicht mehr so teuer. Es gibt aber auch kostenlose Alternativen. Eine Tafel, auf der deine Gäste unterschreiben können eignet sich genauso gut und Du kannst sie anschließend sogar in der Wohnung aufhängen.

74. Spart euch die Sitzhauben

Sitzhauben zu mieten oder zu kaufen ist nicht nötig, wenn deine Location schöne StĂĽhle hat. Schau’ dir die StĂĽhle vorher an und entscheide dann, ob Du auf die Hauben verzichten kannst.

75. Größere Tische = weniger Deko

Je mehr Gäste Du an einem Tisch unterbringen kannst, desto weniger Tischdeko brauchst Du am Ende. Versuche also möglichst große Tische zu verwenden, damit du nicht soviel dekorieren musst.

76. Kaufe Deko neben der Saison

Im Sommer ist die Nachfrage nach Dekoration gewöhnlich am niedrigsten. Wenn es deine Planung zulässt, solltest Du dann deine Dekoration einkaufen, um das meiste Geld zu sparen.

77. Verkaufe Deko nach der Feier

Um etwas von deinen Ausgaben wieder reinzuholen, kannst Du deine Dekoration online in Kleinanzeigen verkaufen. Jemand anderes, auf der Suche nach passender Dekoration, wird sich bestimmt darĂĽber freuen.

78. Setze den Fokus auf euch

Es gibt keinen Grund dafür, die Tische der Gäste so aufwendig zu dekorieren, wie den des Brautpaares. Die aufwendigste Dekoration sollte sich auf eurem Tisch befinden, damit ihr im Mittelpunkt steht.


Spartipps Für Deine Hochzeitsgäste

79. Vermeide zu viele Gäste

Offensichtlich beeinflusst die Zahl deiner Gäste, die Gesamtkosten. Damit Du im Rahmen deines Budgets bleibst, solltest Du als erstes deine Gästeliste kürzen und Gäste entfernen, auf die Du verzichten kannst.

80. Vergebe Gastgeschenke paarweise

Viele deiner Gäste werden wahrscheinlich mit ihrem Partner kommen. Du musst nicht für jeden einzelnen von ihnen ein Gastgeschenk haben. Es reicht auch, wenn jedes Paar ein Geschenk erhält.

81. Gastgeschenke als Platzkarten

Deine Gastgeschenke können auch toll als Platzkarte funktionieren. Beschrifte deine Geschenke einfach mit dem passenden Namen und dem Tisch an dem der Gast sitzen soll.

82. Mache deine Gastgeschenke selbst

Deine Gastgeschenke musst Du nicht extra kaufen. Etwas Selbstgemachtes hat mehr Charme und ist persönlicher. Super geeignet sind z.B. kleine Leckereien mit dem passenden Rezept.

83. Selbstgemachte Trauzeugen/Brautjungfern Geschenke

Um euch bei euren Trauzeugen und Brautjungfern fĂĽr ihre Arbeit zu bedanken, solltet ihr ihnen ein kleine Aufmerksamkeit zukommen lassen. Etwas Selbstgemachtes oder eine Einladung zum Essen reichen aber auch.

84. Verzichte auf unnötige Verpackungen

Es macht keinen Sinn eure Gastgeschenke extra in TĂĽten zu packen, damit man sie leichter mitnehmen kann. Stellt sie einfach auf einen Tisch, sodass sich jeder eins mitnehmen kann.


Spartipps Für Essen & Getränke

85. BestĂĽcke die Bar selbst

Nicht jede Location erlaubt das. Wenn du aber eine findest, kannst Du viel Geld sparen, indem Du deinen Alkohol selbst einkaufst und nur den Ladenpreis zahlst.

86. Kaufe Getränke mit Retour Option

Frage deinen Getränkehändler, ob Du nichtangebrochene Getränke nach der Feier zurückgeben kannst. Das spart dir jede Menge Geld, solltest Du auf Getränken sitzen bleiben.

87. Sektempfang statt Champagner

Nicht jeder mag Champagner und viele Gäste nehmen sich ein Glas, nur um einmal daran zu nippen. Verzichte auf den Champagner und schenke stattdessen Sekt aus.

88. Bevorzuge GeflĂĽgel gegenĂĽber Fleisch und Fisch

Fisch und Fleisch sind die teuersten Produkte, die Du fĂĽr die Gerichte verwenden kannst. Mit einem GeflĂĽgelgericht kannst Du genauso ĂĽberzeugen ohne zu viel Geld auszugeben.

89. Mache dein eigenes Catering oder engagiere ein familiengefĂĽhrtes Restaurant

Selbst zu kochen ist nicht für jeden geeignet, aber wenn ihr euch das zutraut, könnt ihr so viel Geld sparen. Alternativ könnt ihr ein familiengeführtes Restaurant anfragen. Diese sind meist günstiger als etablierte Caterer.

90. Frage den Caterer nach einem MenĂĽ fĂĽr Kinder

Kinder essen natĂĽrlich weniger als Erwachsene. Es gibt also keinen Grund ihnen ein komplettes MenĂĽ fĂĽr Erwachsene zu servieren. Frage deinen Caterer, ob er den anwesenden Kindern etwas kleineres anbieten kann.

91. Hausmannskost statt Haute Cousine

Beim Essen musst Du kein teures SternemenĂĽ zusammenstellen. Entscheide dich einfach fĂĽr Hausmannskost. Sie schmeckt einfach jedem, ist gĂĽnstiger und erinnert einen an zuhause.

92. Saisonales GemĂĽse und Obst in den Speisen

Gemüse und Obst, das importiert werden muss, macht deine Gerichte nur unnötig kostspielig. Informiere dich vorher was gerade Saison hat und verwende nur Lebensmittel, die einfach zu beschaffen sind.

93. Ersetze die Hors Deuvres mit Brot + Dips, GemĂĽse oder Salat

Hors Deuvre sind wegen ihrer aufwendigen Handarbeit relativ teuer. Damit deine Gäste etwas zu knabbern haben, kannst Du ihnen auch Brot, ein paar Dips und Gemüse oder Salat anbieten.

94. Kuchen von der Familie

Den Kuchen zum Kaffe kannst Du ganz einfach selber backen. Deine Familie hilft dir bestimmt gerne mit weiteren Kuchen aus. So kannst Du dir den Bäcker sparen und mit alten Familienrezepten angeben.

95. Fangt später an

Den Zeitpunkt der Feier etwas nach hinten zu verschieben ist nĂĽtzlich, wenn Du dir den Kaffe und Kuchen komplett sparen willst. So kannst Du von den Snacks direkt zum HauptmenĂĽ ĂĽbergehen.

96. Weniger aufwendige Deko

Was deine Hochzeitstorte teuer macht, ist die aufwendige Verzierung und Dekoration. Spreche mit deinem Konditor, welche Möglichkeiten es gibt Kosten zu sparen. Wenige große Zuckerblüten statt vieler kleiner, können bereits einen großen Unterschied machen.

97. Wähle Buttercreme statt Fondant

Frage deinen Konditor, ob er statt Fondant Buttercreme verwenden kann. Buttercreme ist leichter zu verarbeiten und deine Torte schmeckt am Ende genauso gut ohne schlechter auszusehen.

98. Kleiner Kuchen für das Paar und Blechkuchen für die Gäste

Nicht jeder muss ein Stück von der Hochzeitstorte haben. Wenn Ihr auf eurer Hochzeit Geld sparen wollt, könnt Ihr auch auf einen kleineren Kuchen für das Brautpaar ausweichen und euren Gästen Blechkuchen aus der Küche servieren.

99. Verzichte auf FĂĽllungen mit exotischen FrĂĽchten

Die Torte klassisch und einfach zu halten ist in den meisten Fällen vollkommen ausreichend. Auf Füllungen mit ausgefallenen Früchten könnt ihr also ohne weiteres verzichten.

100. Mache die Deko selber

Wenn Du dir die Dekoration selbst zutraust, könnt ihr eure Torte auch ohne Verzierungen bestellen. Im Netz findest Du tolle Anleitungen, wie Du eure Torte selbst dekorieren kannst.

101. Tausche echten gegen Deko Kuchen

Für das Anschneiden der Torte könnt ihr einfach einen falschen Kuchen nehmen, der einen kleinen echten Teil hat. Euren Gästen wird es nicht auffallen, wenn sie Blechkuchen aus der Küche serviert bekommen.

102. Entscheide dich fĂĽr ein Dessert Buffet

Der Kuchen ist eine einfache Möglichkeit auf eurer Hochzeit Geld zu sparen. Statt Kuchen könnt Ihr einfach ein Dessert Buffet anbieten. Das ist in den meisten Fällen günstiger und bietet euren Gästen mehr Abwechslung.

103. Digestiv statt Bar

Statt nach dem Essen die Bar zu öffnen, könnt ihr euren Gästen einfach einen Digestiv servieren. Das hilft ihnen bei der Verdauung, ohne dass die ersten anfangen sich zu betrinken.

104. Verzichte auf die offene Bar und biete Signature Cocktails an

Eigene Erkennungs-Cocktails sind eine gute Alternative zur offenen Bar. Du kannst dich beim Einkauf auf die Cocktail Zutaten beschränken und kannst die Kosten wesentlich besser kalkulieren.

105. Serviere nur Wein und Bier

Die mit Abstand beliebtesten Getränke sind Wein und Bier. Warum also teure Schnäpse und anderen Alkohol anbieten? Wenn Du die Bar auf Wein und Bier beschränkst, wird trotzdem jeder glücklich.

106. SchlieĂźe die Bar etwas frĂĽher

Die Bar ein oder zwei Stunden eher zu schließen, hilft dir die Kosten für Spirituosen überschaubar zu halten. Falls manche Gäste noch weiter trinken wollen, kannst Du die Bar auch gegen Bezahlung wieder öffnen lassen.


Spartipps FĂĽr Kleidung & Beauty

107. Melde dich bei Newslettern an

Schnell zu sein kann dir zu wahren Schnäppchen verhelfen. Damit Du vorher weißt, wann und wo der nächste Ausverkauf ist, solltest Du dich frühzeitig bei Newslettern deiner Lieblingsgeschäfte und Marken anmelden.

108. Besuche Hochzeitsmessen

Auf Hochzeitsmessen hast Du gute Chancen Schnäppchen zu machen. Aussteller bieten hier oft spezielle Messerabatte oder können dir sagen, wann der nächste Ausverkauf stattfindet.

109. Wähle ein Kleid aus der letzten Saison

Brautmode ändert sich jedes Jahr und Händler versuchen ständig neue Trends abzudecken. Kleider aus der letzten Saison kannst Du deswegen meistens günstiger bekommen.

110. Wähle ein Second Hand Kleid

Der Secondhand Markt ist die erste Anlaufstelle, um dein Traumkleid zum Schnäppchen Preis zu ergattern. Die Kleider unterscheiden sich in der Qualität nicht von neuen Kleidern, sind aber so viel günstiger.

111. Vermeide Designer und Handarbeit

Für Designer und handgearbeitete Kleider werden Aufschläge berechnet, die Du dir ohne weiteres sparen kannst. Versuche also bei der Suche nach deinem Kleid einen Bogen um Designer zu machen oder wähle Marken, die weniger bekannt sind.

112. Wähle ein Kleid das kein Hochzeitskleid ist

Gerade für Brautmode verlangen Hersteller mehr als für reguläre Kleider. Das kannst Du umgehen, indem Du nach Kleidern suchst, die nicht direkt als Brautmode beworben werden.

113. Miete AnzĂĽge statt sie zu kaufen

Den Anzug für den Bräutigam zu mieten kann günstiger sein, als einen zu kaufen. Da er in der Regel nur einmal getragen wird, solltest Du einem Mietanzug den Vorzug geben.

114. Kaufe Schuhe im Laden um die Ecke

Unter einem langen Kleid sieht man deine Schuhe meistens nicht. Daher kannst Du auch Schuhe im normalen Schuhgeschäft kaufen. Am Besten wählst Du welche, die Du wieder zu anderen Gelegenheiten tragen kannst.

115. Verzichte auf teure Unterwäsche

Welche Unterwäsche Du auf deiner Hochzeit trägst, kann normalerweise niemand sehen. Ziehe dir einfach etwas Bequemes an, das farblich zu deinem Kleid passt.

116. Flechtfrisur mit Blumen statt Schleier oder Kopfschmuck

Eine schöne und natürliche Alternative zum klassischen Schleier kann eine Flechtfrisur mit Blumen sein. Ein blumiges Haarband kann auch deinen teuren Kopfschmuck ersetzen

117. Leihe Accessoires und Schmuck aus

Bevor Du Accessoires kaufst, solltest Du nach Möglichkeiten suchen, Teile auszuleihen. Wenn ihr z.B. keine Manschettenknöpfe habt, könnt ihr eure Familie oder Freunde fragen.

118. Nutze FamilienerbstĂĽcke als Accessoires

Accessoires mit Familiengeschichte zu tragen, ist immer persönlicher als sich einfach etwas Neues zu kaufen. Und es kostet dich nichts.

119. Entscheidet euch fĂĽr bezahlbare Ringe

Eure Eheringe sind einer der teuersten einzelnen Kostenpunkte. Umso wichtiger ist es, dass ihr Ringe wählt, die gut in euer Budget passen und die genug Geld für andere Ausgaben übrig lassen


Das waren unsere 119 Tipps mit denen Du Geld bei deiner Traum Hochzeit sparen kannst. Du fandest sie hoffentlich hilfreich und nutzt ein paar davon fĂĽr deine Planung.

Dein Lieblingstipp war nicht dabei? Hinterlasse unten einen Kommentar und wir ergänzen ihn so schnell wie möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.